Forschungsinstitut Technologie und Behinderung Startseite

Navigation

Servicenavigation

Inhalt

Letzte Meldungen

Stellenausschreibung BauingenieurIn / ArchitektIn

Logo der Agentur Barrierefrei NRW

Das Forschungs­institut Technologie und Behinderung (FTB) sucht zur Mitarbeit in der Agentur Barrierefrei NRW zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Bauingenieur (m/w) / Architekten (m/w) in Vollzeit

Weitere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle erhalten Sie in der ausführlichen Stellenausschreibung.

Leichte Sprache lohnt sich – auch für Behörden

Die Teilnehmer des Projekts Übersetzung von Verwaltungsakten in Leichte Sprache bei der Präsentation der Ergebnisse im November 2016.

Vor einem Jahr hat das Modell-Projekt „Übersetzung von Verwaltungsakten in Leichte Sprache“ mit der Arbeit begonnen. Am 9.11.2016 präsentierte das FTB gemeinsam mit den Projektpartnern die Ergebnisse des ersten Projektjahrs. Nobert Killewald, Geschäftsführer der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW, lobte den Einsatz der Projektbeteiligten und machte allen Mut, sich weiterhin für Leichte Sprache bei Ämtern und Behörden einzusetzen. Auch wenn das nicht immer einfach sei.

"Leichte Sprache lohnt sich – auch für Behörden" lesen

Herzlich Willkommen im FTB

Das FTB (Forschungsinstitut Technologie und Behinderung) arbeitet seit 1991 mit einem interdisziplinären Team an der Erforschung, Erprobung und Anwendung moderner Technologien für Menschen mit Behinderungen und ältere Menschen.

Die Nähe zur Lebenspraxis ergibt sich aus der Zugehörigkeit zum Rehabilitationszentrum Evangelische Stiftung Volmarstein und der Kooperation mit Menschen mit Behinderungen und deren Selbsthilfeorganisationen. Methodische und wissenschaftliche Impulse ergeben sich aus der engen Anbindung als Institut an die Universitäten Dortmund und Hagen.

In den drei Aufgabenbereichen

bietet das FTB Dienste mit Schwerpunkten in der assistiven Technologie, Barrierefreiheit und universellem Design an.

Das FTB fungiert im Bereich Technik und Behinderung als Ansprechpartner für die öffentliche Hand (NRW, den Bund, Europa), die Selbstvertretung der Menschen mit Behinderungen und die Industrie. Es verfügt über vielfältige internationale Erfahrungen und Kontakte.