Forschungsinstitut Technologie und Behinderung Projekt CAi

Navigation

Servicenavigation

Inhalt

Projekt CAi

Kommunikationshilfen für körperbehinderte, nichtsprechende Menschen.

Zielsetzung:

Zielsetzung ist die Entwicklung von Kommunikationsmethoden und -hilfen für Personen, die aufgrund ihrer körperlichen oder geistigen Behinderung nicht in der Lage sind, zu sprechen oder flüssig zu schreiben.

Ergebnisse von CAi:

  • In Zusammenarbeit mit der Universität Dortmund, Fachbereich Sonderpädagogik und Rehabilitation, wurden in einer Staatsarbeit Nutzen und Möglichkeiten von in Deutschland bekannten Kommunikationshilfen für Schüler und Schülerinnen mit Infantiler Cerebralparese und deren besonderen Belange untersucht. Die Ergebnisse wurden als Buch veröffentlicht.
  • BASCO ist eine modular aufgebaute elektronische Kommunikationshilfe, die sich durch ihre vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten an die Belange unterschiedlicher Benutzer auszeichnet.
  • Mit der Umweltsteuerung COCKPIT lassen sich verschiedene elektrische Geräte im Haus kabellos bedienen (z.B. TV, Hifi -Anlagen, Lampen, Türöffner, etc.). Es ist mit BASCO kombinierbar.
  • Für PC´s gibt es die UNI-FACE mouse und UNI-FACE mouse-keys .
  • FTB-WinTalk ist ein Sprechprogramm, das eine Sprachausgabe aus beliebigen Windows-Anwendungen heraus ermöglicht.
  • Zusammen mit dem Fachbereich Informatik der Universität Essen ist im Rahmen einer Diplomarbeit ein Schreibsystem für körperbehinderte Menschen entwickelt worden.

Weitere Schwerpunkte von CAi:

  • Es werden systematische Methoden erarbeitet, um die Bedienmöglichkeiten von Kommunikationshilfen für körperbehinderte Menschen besser zu erfassen.
  • Außerdem werden Schulungs- und Trainingsmethoden für die Einführung und den Umgang mit elektronischen Kommunikationshilfen und Konzepte zur Beratung entwickelt.

Die Kooperationspartner sind:

Sprech-/ Schreibbehinderte Personen in verschiedenen Bereichen der Evangelischen Stiftung Volmarstein.

Universität Dortmund

Universität Essen.

Publikationen:

  • Uniform User Interface for Communication and Control.
    Bühler, Ch., in: Proceedings European Conference on the Advancement of Rehabilitation Technology/ ECART 2; Stockholm, Sweden; 26.-28. Mai 1993; Beitrag 22.3.
  • User Involvement in Evaluation and Assessment of Assistive Technology.
    Bühler, Ch., Schmidt, M., in: Proceedings European Conference on the Advancement of Rehabilitation Technology/ ECART 2;
    Stockholm, Sweden; 26-28. Mai 1993; Beitrag 30.1.
  • The Versatile Communication Aid BASCO helps people with speech impairment.
    Bühler, Ch., Heck, H., in: Journal of Microcomputer Applications; No. 16; Academic Press Ltd.; London, 1993;.S. 233 - 241.
  • Adaptable User Interfaces for People with Special Needs.
    Bühler, Ch., Heck, H., Wallbruch, R., in: Lecture Notes in Computer Science 733; Grechenig, Th. (Hrsg.); Tscheligi, M.(Hrsg.); Veröffentlichungen der Vienna Conference Human Computer Interaction VCHCI ´93; Wien; S. 413-414; Springer-Verlag.
  • Individuelle Anpassungen von Kommunikationshilfen an die Bedürfnisse nichtspechender Menschen am Beispiel von BASCO.
    Wallbruch, R., Heck, H., Abstract zum Vortrag, 1. Internationale Kongress "Sprache- Therapie - Computer", Graz, 7.-9. April 1994.
  • Erarbeiten und Erstellen individueller Anpassungen der Kommunikationshilfe BASCO.
    Wallbruch, R., Abstract zum Workshop, 1. Internationale Kongress "Sprache- Therapie - Computer", Graz, 7.-9. April 1994.
  • A Uniform Control Interface for Various Electronic Aids.
    Bühler, Ch., Heck, H., Wallbruch, R., 4th International Conference on Computers for Handicapped Persons, ICCHP ´94, Vienna, 14.-16. September 1994; Lecture Notes in Computer Science No. 860, Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994, pp. 51-58

Letzte Aktualisierung am 02.04.2008