Forschungsinstitut Technologie und Behinderung Der Förderverein

Navigation

Servicenavigation

Inhalt

Der Förderverein

Der Förderverein Forschungsinstitut Technologie und Behinderung wurde im Oktober 1991 gegründet und hat heute rund 70 Mitglieder, darunter auch viele namhafte Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Industrie. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das breite Arbeitsspektrum des Forschungsinstitut im Bereich technischer Hilfen ideell und finanziell in vielfältiger Weise zu unterstützen. Im Laufe der vergangenen Jahre konnten bereits viele Ideen und Projekte auf den Weg gebracht werden, wie zum Beispiel:

  • Förderung des Forschungsvorhaben AAL (Ambient Assisted Living)
  • Unterstützung beim Einbau eines Aufzuges in das FTB Verwaltungsgebäude
  • Unterstützung in Projektbeiräten bei verschiedenen Projekten des FTB
  • Unterstützung von Grundlagen für Forschung und Entwicklung sowie Beratung am FTB. 2001/2002.
  • die Veranstaltungsreihe "Informations- und Austauschbörse - Technische Hilfen für Menschen mit Behinderungen"
  • Bereitstellung einer Arbeitsstation zu Präsentationszwecken
  • Beratende Unterstützung und Hilfestellung bei der Anregung neuer Kontakte und Projekte
  • Finanzielle Unterstützung der ICTA Vertretung Deutschland, die von Dr. Ch. Bühler übernommen wurde
  • Bereitstellung von Mitteln für die Ausrichtung eines internationalen Workshops im Bereich Rehabilitationsroboter
  • Initierung gemeinsamer Studien und Projekte infolge von Kooperationen mit Hochschulen bei Diplom- und Studienarbeiten, Seminaren sowie gemeinsamen Ausstellungsständen
  • Übernahme der Kosten für die Öffentlichkeitsarbeit anläßlich der REHA Messen 1993 und 1995
  • Unterstützung zur Einrichtung eines Bibliotheksraumes (2006).

Der Vorstand des Fördervereins:

Portrait von Hans Kaufmann
Dipl.-Kfm. Hans Kaufmann,
Beratung Technische Dienstleistungen
Vorsitzender

Dr. h.c. Hans-Peter Rapp-Frick,
Hauptgeschäftsführer der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen,
stellvertretender Vorsitzender

Pfarrer Jürgen Dittrich,
Evangelische Stiftung Volmarstein,
Schriftführer

Frank Hasenberg,
Bürgermeister der Stadt Wetter,
Beisitzer

Der Beirat des Fördervereins:

Thomas Zander,
Landesvorsitzender im VdK NRW.

Prof. nn,
Dekan/in der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der Technischen Universität Dortmund.

Prof. Dr. Detlev Hackstein,
Dekan der Fakultät für Mathematik und Informatik der FernUniversität Hagen.

Wolfgang Tigges,
Stellv. Geschäftsführer BAG Selbsthilfe.

Beitritt zum Förderverein Forschungsinstitut Technologie und Behinderung:

  • Mit beiliegender Im PDF Format Beitrittserklärung als PDF Dokument können Sie oder Ihr Unternehmen/ Ihre Institution problemlos Mitglied des Fördervereins werden
  • Unternehmen der privaten Wirtschaft, Einrichtungen der öffentlichen Hand, Vereine u.a. können nur institutionelle Mitglieder werden. Für Hochschulen und gemeinnützige Einrichtungen besteht die Möglichkeit einer beitragsfreien Mitgliedschaft. Die persönliche Mitgliedschaft ist nur Privatpersonen vorbehalten
  • Die Höhe Ihres jährlichen Mitgliedsbeitrages legen Sie selbst fest. Bitte beachten Sie jedoch, daß dieser mindestens EUR 30,00 bei persönlichen und EUR 60,00 bei institutionellen Mitgliedern beträgt
  • Selbstverständlich können Sie den Jahresbeitrag auch per Lastschrift bezahlen. Wenn Sie dies wünschen, so ergänzen Sie bitte die entsprechenden Angaben auf Ihrer Beitrittserklärung
  • Eine Spendenquittung geht Ihnen über die Evangelische Stiftung Volmarstein automatisch zu

Wünschen Sie weitere Informationen und Auskünfte ?
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung und würden uns freuen, Sie bald im Kreis der Förderer des
Forschungsinstitut Technologie und Behinderung begrüßen zu dürfen.

Aufstellung der Mitglieder des Fördervereins des FTB. (in alphabetischer Reihenfolge)

  • Martin Ahrens
  • Autozentrum Volmarstein
  • Prof. Dr. Wolfgang Becker
  • Bleistahl Prod. GnbH & Co.
  • Bergische Universität Wuppertal
  • Gerhard Boll
  • Werner Böving
  • Dr. med. Bernhard Bühler
  • Prof. Dr.-Ing. Christian Bühler
  • BAG SELBSTHILFE, Wolfgang Tigges
  • Dirk Clemens
  • conlogis Logistic Concepts & Solution
  • Terex MHPS GmbH
  • Pfarrer Jürgen Dittrich
  • Lars Dreßen
  • Douglas Holding AG
  • Runar Enwaldt
  • Dr. Jur. Karl-Ernst Escher
  • FernUniversität Hagen, Dekan der Fakultät Mathematik und Informatik
  • Dr. Helmut Franzen
  • Klaus Frerichmann
  • Gebr. Frerichmann GmbH
  • GIRA Giersiepen GmbH &Co.
  • Hagener Fördertechnik GmbH
  • Hans-Udo Heinl
  • Dipl.-Ing. Fritz Heinrich
  • Magdalena Hoff
  • Klaus Hoffmann
  • Prof. Dr. Helmut Hoyer
  • Eheleute Stefanie u. Jürgen Katzer
  • Hans Kaufmann, Vorstandsmitglied i.R. Mannesmann Dematic AG
  • Kirchenkreis Hagen
  • KVT KLAAS-Verladetechnik GmbH & Co. KG
  • Dr. Brigitta Mues-Klein und Dr. Christoph Klein
  • Dr. Jörn Kreke
  • Mark-E AG
  • Medice Chem.-Pharm. Fabrik Pütter GmbH &Co. KG
  • Familie Otto Mooi
  • Ralph Näscher, Näscher - SNV GmbH
  • Hans-Dieter Oelkers
  • Angelika Orzol
  • Christian Peters
  • Hans-Peter Rapp-Frick
  • Dr. Olaf Röper
  • Karl Schmelzer
  • Manfred Schmidt GmbH
  • Wolfgang Schmitz
  • Elisabeth Schulz
  • Stanzwerk Wetter, Sichelschmidt GmbH & Co. KG, Christoph Sichelschmidt
  • Karl-Günter Sieper
  • Ingrid und Thilo Söhngen
  • Stadt Hagen
  • Stadt Wetter
  • Sonja Sträter
  • Stadtsparkasse Wetter, Vorstandsvorsitzender Markus Francke
  • Südwestf. Industrie- und Handelskammer
  • Thomas Thimm
  • Universität Dortmund, Dekanat der Fakultät Rehabilitationswissenschaften
  • Gerhard Volmerhaus, Volmerhaus Heizungsbau
  • Klaus Winterhoff
  • Friedhelm Woeste
  • Landesgeschäftsführer im VdK NRW, Thomas Zander
  • Zeschky Galvanik GmbH & Co. KG