Forschungsinstitut Technologie und Behinderung Projekt KommAS

Navigation

Servicenavigation

Inhalt

Projekt KommAS

Kommunikationsunterstützung für Aphasiker im Seniorenalter.

Kurzbeschreibung

Bei aphasischen Störungen, an denen vorwiegend ältere Menschen erkranken, sind Bereiche des Sprachzentrums im Gehirn befallen. Aufgrund des stark eingeschränkten Sprachvermögens findet Kommunikation nicht oder nur erschwert statt. Gerade bei älteren Menschen führt dies häufig zu Ausgrenzung und sozialer Isolation.

Ziel des Projektes ist es, eine computergestützte Kommunikationshilfe für Aphasiker im Seniorenalter zu entwickeln, welche bereits zu Beginn der Aphasietherapie Kommunikation ermöglicht, so daß auch ältere Menschen mit Aphasien weiterhin am Leben in der Gemeinschaft teilnehmen können, ohne ausgegrenzt und isoliert zu sein.

Das System wird auf die besonderen Bedürfnisse und Interessen dieser Personengruppe abgestimmt. Außerdem wird das System die Möglichkeit zu individuellen, selbstbestimmten und selbstgesteuerten Übungen bieten, die auch ohne den Therapeuten in der häuslichen Umgebung durchgeführt werden können.

Zusätzliche gedächtnisunterstützende Funktionen sollen gerade dem älteren Menschen das Zurechtfinden in alltäglichen Situationen, z. B. beim Einkauf, erleichtern.

Das Trainings- und Kommunikationssystem wird im Hinblick auf die Bedienung der Gruppe der Aphasiker angepaßt, das heißt, für das Trainings- und Kommunikationssystem müssen individuelle therapiespezische und kommunikationsfördernde Aufgabenstellungen ebenso berücksichtigt werden wie unterschiedliche Ansteuerungsarten des Gerätes, die sich eventuell aufgrund zusätzlicher motorischer Behinderungen ergeben.

Ansprechpartner im FTB

Kooperationspartner

  • Aphasiker und Therapeuten verschiedener Therapie- und Rehabilitationseinrichtungen für Aphasiker
  • Selbsthilfegruppen und Verbände wie z. B. der Bundesverband für die Rehabilitation der Aphasiker e.V.

Publikationen

  • Christian Bühler, Dirk Clemens, Helmut Heck, Rainer Wallbruch:
    KommAS - A Project for Aphasic Elderly People.
    Proceedings of the 4th European Conference for the Advancement of Assistive Technology, Thessaloniki, Greece, 29.09.?02.10.1997;
    In: G. Anogianakis, C. Bühler, M. Soede (Eds.): Advancement of Assistive Technology.
    Amsterdam Berlin Oxford Tokyo Washington/DC: IOS Press, 1997; ISBN 90-5199-361-7;
    pp. 62?66
  • C. Bühler, D. Clemens, H. Heck, R. Wallbruch:
    KOMMAS - A Communication Aid for Elderly People with Aphasia to Improve Reintegration.
    Proceedings of the 6th European Congress on Research in Rehabilitation ECRR?98, Berlin, 31.5.? 4.6.1998; pp. 191?193
    Christian Bühler, Dirk Clemens, Helmut Heck, Rainer Wallbruch:
    KommAS - Development of a communication aid for elderly aphasic people.
    Proceedings of the ISAAC Conference, Dublin, Ireland, 24?27 August 1998; pp. 449?450

Projektdaten:

Laufzeit: 12/1995 - 9/1998

Förderung: durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend als Modellmaßnahme im Rahmen des Bundesaltenplans.

Letzte Aktualisierung am 16.07.2013