Forschungsinstitut Technologie und Behinderung Forschungsergebnisse zu Sozialen Netzwerken für Senioren auf Kongress in Berlin vorgestellt

Navigation

Servicenavigation

Inhalt

Forschungsergebnisse zu Sozialen Netzwerken für Senioren auf Kongress in Berlin vorgestellt

31.01.2013

Logo ELDER-SPACES

Zwischen­ergebnisse des europäischen Forschungsprojekts ELDER-SPACES hat das FTB auf dem Kongress „Lebensqualität im Wandel von Demografie und Technik“ vom 21. bis 23. Januar in Berlin vorgestellt.

Im Projekt ELDER-SPACES wird der Prototyp einer Plattform für soziale Netzwerke von Senioren entwickelt, die insbesondere die Bedürfnisse älterer Menschen in Bezug auf Benutzbarkeit, Zugänglichkeit und Themenfelder beachtet. Hierzu wurde Forschung bezüglich der Anforderungen älterer Menschen an Benutzerschnittstellen betrieben. Eine speziell entwickelte Empfehlungsfunktion erweitert die Plattform um eine semantische Komponente und erleichtert den Benutzern das Auffinden interessanter Inhalte und anderer Netzwerkteilnehmer mit ähnlichen Interessen.

Die Plattform enthält die üblichen Funktionalitäten sozialer Netzwerke, wie Kontaktpflege, den Austausch von Nachrichten und Fotos, die Bildung von Gruppen, die Planung gemeinsamer Aktivitäten sowie das gemeinschaftliche Spielen und Lernen. Besonderer Wert wird hierbei auf die Förderung persönlicher, insbesondere generationenübergreifender Kontakte gelegt.

Logo AAL - Ambient Assisted Living

Das Projekt hat die Konzeptionsphase abgeschlossen; zurzeit wird die Soziale-Netzwerk-Plattform programmiert.

Weitere Informationen zum Projekt ELDER-SPACES finden sich auf unserer Projektseite und in englischer Sprache auf der internationalen Projektseite.