Forschungsinstitut Technologie und Behinderung Projekt ETNA

Navigation

Servicenavigation

Inhalt

Projekt ETNA

Logo

Europäisches Netzwerk für assistive Informations- und Kommunikationstechnologien

(European Thematic Network on Assistive Information and Communication Technologies)

Kurzbeschreibung

Das Netzwerk-Projekt koordiniert den Aufbau eines europäischen Web-Portals zum Thema "Assistive Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) für Menschen mit Behinderungen".

Eine ausführliche Projektbeschreibung auf Englisch findet sich im Internet-Auftritt ETNA.

Ziele

Das Web-Portal infomiert über:

  • assistive IKT-Produkte auf dem europäischen Markt,
  • entsprechende Dienstleistungen und
  • aktive Organisationen.

Arbeitsschwerpunkte im FTB

  • Beschreibung des Informationsbedarfs
  • Erfassung des existierenden Informationsangebots
  • Ontologie von Produkten und Komponenten
  • Bedieneigenschaften des Portals

Projektpartner

Das Netzwerk besteht aus insgesamt 23 europäischen Partnern und wird geleitet von Fondazione Don Carlo Gnocchi Onlus (FDCGO), Mailand, Italien.

Ansprechpartner im FTB

  • Dr.-Ing. Helmut Heck (Leiter des Entwicklungs-Zentrums)
  • Michael Hubert, BSc. Occ. Ther.

email: h.heck@ftb-esv.de

Projektdaten

  • Laufzeit: 1/2011 - 12/2013.
  • Förderung: durch die Europäische Kommission im Programm CIP-ICT-PSP-2009-4 unter der Fördernummer 270746.

Letzte Aktualisierung am 30.09.2014