Forschungsinstitut Technologie und Behinderung Projekt Agentur Barrierefrei NRW

Navigation

Servicenavigation

Inhalt

Projekt Agentur Barrierefrei NRW

Kurzbeschreibung

Abbildung der Broschüre der agentur barrierefrei NRW

Ziel des Projekts Agentur Barrierefrei NRW ist die Förderung umfassender Teilhabe von Menschen mit Behinderungen und älteren Menschen durch Herstellung von Barrierefreiheit in gestalteten Lebensbereichen: Zuhause, an Bildungs, Ausbildungs- und Arbeitstätten sowie im öffentlichen Bereich. Dabei orientiert sich die Arbeit der Agentur Barrierefrei NRW an den Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes NRW und dem im Dezember 2012 von der Landesregierung beschlossenen Aktionsplan „Eine Gesellschaft für alle - NRW inklusiv“ zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Seit 2016 sind Betrieb, Aufgaben und Ziele der Agentur Barrierefrei NRW im Behindertengleichstellungsgesetz des Landes gesetzlich verankert.

Arbeitsbeschreibung

Die Agentur Barrierefrei NRW berät Menschen mit Behinderungen und ihre Interessenverbände sowie Entscheidungsträger in der öffentlichen Verwaltung, Politik und Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen. Mittels Informations-, Schulungs- und Beratungangeboten sowie zielgruppenbezogenen Sensibilisierungsmaßnahmen, sollen bürgerfreundliche, praktikable und kostengünstige Lösungen zur Herstellung von Barrierefreiheit in NRW angeregt und umgesetzt werden und damit die Lebenssituation aller Bürger insbesondere der Menschen im Alter und der Menschen mit Behinderungen verbessert werden.

Arbeitsschwerpunkte

  • Öffentlichkeitsarbeit, Informations- und Serviceportal
    Ansprechpartner: Michael Hubert , BSc. Occ. Ther., Tel. 0 23 35 - 96 81 65
  • Individuelle Mobilität, ÖPNV und Reisen
    Ansprechpartner: Ruth Virginia Grossek, M. Sc. Bauingenieurin, Tel. 0 23 35 - 96 81 26
  • Technische Hilfen, Gebäudeausrüstung und Hilfsmittel zur zielgruppenspezifischen und individuellen Unterstützung
    Ansprechpartner:
    Michael Hubert , BSc. Occ. Ther., Tel. 0 23 35 - 96 81 65
    Rainer Zott, Dipl. Ing. (FH), 0 23 35 - 96 81 46
  • Barrierefreies Bauen im öffentlichen Bereich
    Ansprechpartner: Martin Philippi, Architekt und Dipl.-Ing. Stadtplanung, Tel. 0 23 35 - 96 81 25
  • Zusammenarbeit mit der Behindertenselbsthilfe
    Ansprechpartner:
    Daria Frank, Reha-Päd., 0 23 35 - 96 81 59
    Michael Hubert , BSc. Occ. Ther., Tel. 0 23 35 - 96 81 65
  • Barrierefreiheit im europäischen Kontext
    Ansprechpartner: Wolfgang Schmitz, Dipl. Ing. 0 23 35 96 81 31
  • Schulung und Service zur Bestandsaufnahme NRW
    Ansprechpartner: Daria Frank, Reha-Päd., 0 23 35 - 96 81 59
  • Leichte Sprache
    Ansprechpartner: Annika Nietzio, Diplom-Mathematikerin, 0 23 35 - 96 81 29

Umfassende Informationen aus den Arbeitsschwerpunkten finden Sie auf den Internetseiten des Projektes.

Projektpartner

  • Träger der agentur barrierefrei NRW:
    Forschungsinstitut Technologie und Behinderung
    Evangelische Stiftung Volmarstein

Projektdaten