Forschungsinstitut Technologie und Behinderung Informationszentrum

Navigation

Servicenavigation

Inhalt

Informationszentrum

Medienbus

Das Informationszentrum bietet ein breites Spektrum von Information, Beratung und Schulung im Bereich technischer Hilfen zur Unterstützung älterer, kranker und behinderter Menschen.

Darüber hinaus werden nationale und internationale (Forschungs-) Projekte und Studien zu Themen wie Hilfsmittelversorgung, Wohnen, Telearbeit/Teleservice, Kommunikation/Information sowie Universelles Design durchgeführt.

Innerhalb der FTB Wohnberatung, die 1995 eröffnet wurde, kooperiert das FTB mit dem Wohnbereich der Evangelischen Stiftung Volmarstein.

Gemeinsam wird eine qualifizierte und umfassende Unterstützung von der Beratung zu technischen Hilfen, über Hausbesuche zur Verbesserung der Wohnraumgestaltung bis hin zu Hilfestellungen im Umgang mit Institutionen angeboten.

Die Aktivitäten des BKZ werden ergänzt durch das Unterstützungszentrum technische Hilfen für ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen, NRW.

Das Unterstützungszentrum fungiert in Nordrhein-Westfalen als unabhängiges Kompetenzzentrum für technische Hilfen.

Arbeitsschwerpunkte sind:

  • die Beratung und Unterstützung alter und behinderter Menschen sowie deren Angehörige im Bereich technischer Hilfen
  • die Demonstration neuer technischer Hilfsmöglichkeiten (beispielsweise in der Demonstrationswohnung und in der permanenten Hilfsmittelausstellung, sowie bei Veranstaltungen mit dem FTB Infobus)
  • die Information und Schulung von Fachkräften und Multiplikatoren
  • die Vernetzung von bestehenden Angeboten im Bereich der technischen Beratung.

Projekte des Informationszentrums:

  • ETNA - Europäisches Netzwerk für assistive Informations- und Kommunikationstechnologien (2011-2013, EU)
  • VERTIKULT - Vermittlung von Dienstleistungen und Transfer von Informationen für die Kulturarbeit
  • USEM - Endnutzer-Beteiligung in Standardisierung (2007-2009, EU)
  • AB-NRW - Agentur Barrierefrei NRW
  • DFA-AT-Award - Award in den Bereichen Universelles Design und Assistive Technologie
  • ACTIVE - Access to Teleactivities for Promoting Employment
  • AVISE - (trAVail à dIStancE), Telearbeit
  • ART Net - International Digital Network for Assistive and Rehabilitation Technology
  • BRIDGE - Unterstützungstechnolgie zur Minderung sozialer Ausgrenzung
  • CCA - Qualifizierung körperbehinderter Menschen zu Call Center Agents (IHK)
  • DELICATE - Distance Learning and Career Advice for people with special needs on Automation Technologies and Industrial Environments
  • EXPERTISE - Exchange Promotion of Telematic and Robotic Technologies for Vocational Training and Employment of the Disabled
  • GISELA – Guidance and Information SErvices for Less-Abled Women
  • HEART - Horizontal European Activities on Rehabilitation Technology
  • REHADAT - die Reha-Datenbank
  • PACE - Partial Certification for Lower and Medium Level Vocational Training

Leiter des Informationszentrums:

Dipl.-Ing. Wolfgang Schmitz,
E-Mail: ws@ftb-esv.de.

Letzte Aktualisierung am 16.02.2011